Alice et le maire

warm
Comedy
Paul Théraneau (Fabrice Luchini), dem sozialistischen Bürgermeister von Lyon, geht es schlecht. Nach dreissig Jahren in der Politik fühlt er sich völlig leer und hat einfach keine Ideen mehr. Da fasst er einen ungewöhnlichen Entschluss:

Er stellt die junge und brillante Philosophin Alice Heimann (Anaïs Demoustier) als persönliche Assistentin für den gedanklichen Austausch an. Sie soll ihn aus der Reserve locken und seinem müden Geist wieder auf die Sprünge helfen. Doch im Verlaufe ihrer immer intensiveren Diskussionen stellt sich allmählich die unvermeidliche Frage: Sind Philosophie und das politisch Notwendige miteinander vereinbar?