Ailo - Das kleine Rentier

hot
Documentary
Guillaume Maidatchevsky begleitet in seiner Dokumentation "Ailo - Das kleine Rentier" ein neugeborenes Rentier über den Zeitraum von einem Jahr. So ist der Zuschauer sowohl bei der viele Kilometer langen Reise der Herde an die Fjorde Lapplands mit dabei als auch bei der ebenso langen Rückwanderung durch die überfrorene Taiga.

Während seiner Reise trifft der kleine Ailo dabei auf verschiedene tierische Freunde, wie etwa ein Eichhörnchen oder einen Elch, muss sich aber auch mit Fressfeinden auseinandersetzen. Ascot Elite ist seit den ersten Produktionsarbeiten als Executive Producer mit an Bord des Dokumentarfilms AILO - DAS KLEINE RENTIER (Ailo's Journey). Regisseur Guillaume Maidatchevsky beschreibt darin die einjährige abenteuerliche Reise eines neugeborenen Rentiers, zu den Weiden an den Fjorden Lapplands und zurück durch die gefrorene, aber majestätische Taiga durch Hunderte von Kilometern arktischer Wildnis.

Die jährliche Migration einer der letzten wilden Rentierherden dieses Planeten und das darin eingebette Aufwachsen und sich behaupten des jungen AILO ist ein faszinierendes Stück Leben, wie es nur die Natur aufzeigen kann.

Genre Documentary
Regie Gaël Nouaille
Originaltitel Ailo's Journey
Land USA
Jahr 2017