Free to Run

hot
Documentary
Humor
 
Anspruch
 
Action
 
Spannung
 
Erotik
 
Ob in den Strassen New Yorks oder in den Schweizer Bergen, jedes Jahr messen sich Millionen von Läuferinnen und Läufern auf der ganzen Welt an nationalen und internationalen, grossen und regionalen Laufwettbewerben.

Doch vor noch gar nicht allzu langer Zeit war das Laufen eine exklusive, zumeist Männern vorbehaltene Sportart. Rennen war ungesund und wer joggte, wurde als Freak belächelt.

Genre Documentary
Regie Pierre Morath
Originaltitel Free to Run
Land CH
Jahr 2016
Dauer 90 Minuten