Padrone e sotto

hot
Documentary
Humor
 
Anspruch
 
Action
 
Spannung
 
Erotik
 
In einer schäbigen Bar im tiefen Süditalien treffen sich ältere Männer, um das Karten- und Trinkspiel „Padrone e Sotto“ zu spielen.

Während der Alkohol fliesst und die Gemüter sich erhitzen, versucht Regisseur Michele Cirigliano in seinem Erstlingsfilm zu verstehen, was ihn als Kind beim Betrachten dieses Spiels so faszinierte.

Sein Dokumentarfilm geht der Frage nach: Wo genau liegt die Grenze zwischen Spiel und Wirklichkeit?

Genre Documentary
Regie Michele Cirigliano
Darsteller Enza Molinari
Minguccio Amato
Paolo Dabraio
Originaltitel Padrone e sotto
Land Schweiz
Jahr 2014
Dauer 72 Minuten