National Gallery

hot
Documentary
Humor
 
Anspruch
 
Action
 
Spannung
 

Was haben die Bilder von Tizian und William Turner, von Caravaggio und Van Gogh uns heute noch zu erzählen? Wie werden die Meisterwerke den Besuchern vermittelt, was steckt hinter einem Museumsbetrieb, und wie lässt sich eine solche Institution vermarkten?

Der in Venedig mit dem Goldenen Löwen für sein Lebenswerk geehrte Regisseur Frederick Wiseman (LA DANSE, AT BERKELEY) – einer der wichtigsten Pioniere des US-amerikanischen Direct Cinema – verbrachte 2012 mehrere Wochen in der National Gallery in London. In seinem unverkennbaren Stil, der sich an ‚reiner Beobachtung’ orientiert, zeigt uns Wiseman, was er als Zeuge im Museum alles wahrnimmt: Die weltbekannten Kunstwerke in monumentalen Grossaufnahmen, aber auch alles andere, was einen Museumsbetrieb ausmacht: Führungen, Vorträge, Konzerte, die Kuratoren und Kunstvermittler, die Museumsleitung oder Marketingspezialisten bei der Arbeit und die Besucher und deren Blick auf die Bilder.

NATIONAL GALLERY ist ein Porträt eines vielschichtigen Betriebs und der Menschen, welche diese weltbekannte Kulturinstitution umgeben – und ein Film über die Kunst und ihre universelle Kraft.

Genre Documentary
Regie Frederick Wiseman
Originaltitel National Gallery
Land Frankreich
Jahr 2014
Dauer 174 Minuten