Tableau Noir

hot
Drama
Humor
 
Anspruch
 
Action
 
Spannung
 
Im Mittelpunkt der Dokumentation steht eine kleine Gesamtschule im Jura. In einer Klasse werden 6- bis 12-Jährige gemeinsam unterrichtet. Und zwar von einem Lehrer, der weiss, wie er sie begeistern kann: Gilbert Hirschi. Seit über 40 Jahren lehrt er an dieser winzigen interkommunalen Schule und hat auch schon die Eltern seiner Schüler unterrichtet. Als der Regisseur Yves Yersin hört, dass die Schule geschlossen werden soll, begleitet er die sie ein Jahr lang im Klassenzimmer und auf Ausflügen. Der Dokumentarfilm zeigt die Freude, Tränen, Neugierde und Lebensfreude der Schülerinnen und Schüler.
Genre Drama
Regie Yves Yersin
Darsteller Gilbert Hirschi
Debora Ferrari
Sophie Jacot
Originaltitel Tableau noir
Land Schweiz
Jahr 2013
Dauer 117 Minuten